Kommunalwahl 2019 – Mike Karen als neuer Ortsvorsteher von Bubenheim gewählt

Mike Karen CDU ist zum neuen Ortsvorsteher von Bubenheim gewählt worden. Der 47-jährige lebt in seinem Geburtsort, ist dort seit zehn Jahren im Ortsbeirat aktiv und seit einem Jahr Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes im Stadtteil. Er erhielt 55,8 % der Stimmen und löst damit Amtsinhaber Werner Bastian FBG ab.

In Bubenheim ist die CDU mit 45,6 Prozent der klare Wahlsieger und verbesserte sich gegenüber 2014 um 1,4 Prozentpunkte. Auch die FBG geht gestärkt aus den Wahlen hervor und verbesserte sich nach dem Rückschlag von 2014 von 31,5 auf nun 37,3 Prozent. Die SPD konnte dagegen ihr gutes Ergebnis der letzten Kommunalwahl nicht halten und verschlechterte sich von 24,3 auf 17,1 Prozent.

Im siebenköpfigen Ortsbeirat hat die SPD, die seit 2014 mit zwei Sitzen vertreten war, nur noch einen Sitz und fällt auf den Stand von 2009 zurück. Dieser Platz geht an Rudolf Kehr, für den 193 Bubenheimer stimmten. Die CDU erhält wie bisher drei Sitze. Und die gehen an Mike Karen (589 Stimmen), Hans Walter Mohrs (258) und Bernd Dieter Schlemmer (209 ).

Ebenfalls drei Sitze gehen an die FBG. Gewählt wurden Werner Bastian (381 Stimmen), Walter Baum (348 Stimmen) und Werner Rosenbaum (192 Stimmen)

Nähere Informationen siehe unter Wahlapp.Koblenz

Quelle Rhein Zeitung – 28.05.2019
Foto Stephanie Mersmann


Warning: sprintf(): Too few arguments in /homepages/22/d616541134/htdocs/wp-content/themes/mh-newsdesk-lite/comments.php on line 39

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.