Bubenheimer Feuerwehr in Einsatz

Bubenheimer Wehrmänner bauten beim Gebäudebrand Werlesmüle die Wasserversorgung auf

Wir wurden gegen 04:46 zu einem gemeldeten Gebäudebrand in Bubenheim alarmiert. Dieser sollte im Bereich der Werlesmühle sein. Bereits auf Anfahrt zum Gerätehaus war für einige Kameraden der Flammenschein weithin sichtbar. Aufgrund unserer Ortskunde, war uns bekannt das eine Wasserversorgung nur über eine lange Wegestrecke erfolgen konnte.

Dies wurde uns dann auch vom A-Dienst als Einsatzauftrag zugeteilt. Somit sind wir einen ca.800m entfernten Hydranten, in der Nähe des Brandobjektes, angefahren und haben dann begonnen die Wasserversorgung aufzubauen. Ebenfalls begann die Einheit Rübenach vom Brandherd aus eine Schlauchleitung in unsere Richtung zu legen. Nach Ankunft der Wache Nord, konnten mit dem SW2000 eine weitere Leitung verlegt werden und die Lücke zwischen der Rübenach und Bubenheimer Leitung geschlossen werden. Somit war eine Wasserversorgung der Einsatzstelle gewährleistet.

Im späteren Einsatzverlauf wurden 4 unserer Atemschutzgeräteträger zur Einsatzstelle beordert, um ggf. Nachlöscharbeiten durchzuführen. Diese wurden dann aber nicht abgerufen. Nach dem aufklaren des Fahrzeugs war gegen ca. 10 Uhr Einsatzende für die FF Bubenheim.

Freiw. Feuerwehr Bubenheim – 09.10.2020

Als Erster "Bubenheimer Feuerwehr in Einsatz" kommentieren

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Meldungen
Holler Box