50 Jahre Eingemeindung zur Stadt Koblenz

Die Infrastruktur in dem kleinen Stadtteil ist insgesamt recht gut – Allein der Verkehr ist ein echtes Problem

Eigentlich hat Bubenheim es richtig gut: Für die Größe des Stadtteils, der bis vor 50 Jahren ein eigenständiges Dorf war, gibt es eine erstaunlich gute Infrastruktur: einen wirklich riesigen Supermarkt, eine Apotheke, einen Friseur und vieles andere mehr. Allerdings, die ganze Sache hat einen Haken: Zwar haben die Bubenheimer es durch die Ansiedlung des Globus-Marktes und der kleinen Dienstleister wirklich nicht weit zum Einkaufen. „Viele gehen auch zu Fuß mit ihrem Hacken-Porsche“, sagt der ehemalige Ortsvorsteher Rudolf Meid. (weiterlesen)

Rhein Zeitung – 30.11.2020

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box