Palmzweige in der Corona-Krise

An Palmsonntag, 5. April 2020 ist die St. Maternuskirche zwischen 14:00 und 17:00 Uhr geöffnet

Dort hat man dann die Möglichkeit, gesegnete Palmzweige mit nach Hause zu nehmen und ein persönliches Gebet zu sprechen. Die Palmzweige sollen nach alter Gaubens-Tradition Unheil und Krankheiten vom Hause fernhalten. Diese Tradition ist in diesen Tagen der Corona-Pandemie für viel Gläubige vielleicht wichtiger als in den Jahren zuvor. Die Palmzweige werden morgens von unserem Pfarrer gesegnet und die verschiedenen Kirchen der Pfarreiengemeinschaft verteilt. Bitte denken Sie an die zur Zeit geltenden Hygiene- und Abstandvsorschriften.

Ich wünsche den Menschen in unserer Pfarreiengemeinschaft, egal welcher Religion oder Glaubensrichtung sie angehören, eine gesunde und erfüllende Karwoche.

Walter Baum Kath. Pfarrgemeinde St. Maternus – 03.04.2020


Warning: sprintf(): Too few arguments in /homepages/22/d616541134/htdocs/wp-content/themes/mh-newsdesk-lite/comments.php on line 39

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box