Kirmesbaum nach 10 Jahren erstmals wieder aufgestellt

70 Kirmes-to-go-Tüten an Kinder in Bubenheim verteilt

Wie schon angekündigt, wurden mit tatkräftiger Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr Bubenheim die Wimpel im Ortskern aufgehangen, um der Kirmes somit wenigstens symbolisch beizustehen. Auch die kleinsten aus dem Kindergarten haben großen Beitrag geleistet, indem sie am Freitagmorgen, den 10.09.2021, den Kirmesbaum bunt geschmückt hatten.

Ein ganz besonderes Ereignis fand dann am Abend statt. Mit Hilfe der freiwilligen Feuerwehr Bubenheim und einem Kran der Firma Castell wurde der knapp 20 Meter hohe Baum neben der alten Schule im alten, dafür vorgesehenen und frisch sanierten Schacht aufgestellt. Das erste Mal wieder seit zehn Jahren. Viele große und kleine  Zuschauer aus Bubenheim gesellten sich der Straße entlang dazu und beendeten das tolle Spektakel mit einem großen Applaus. So kann sich nun die Bubenheimer Gemeinschaft sechs Wochen am Kirmesbaum erfreuen.

Zudem wurde, wie im Kirmesheft erwähnt, insgesamt 70 Kirmes-to-go-Tüten an die Kinder von Bubenheim verteilt. Diese wurden vom Vorstand der Kirmesgesellschaft  mit Süßigkeiten, Säftchen und kleinen Spielzeugen befüllt. Wir hoffen, dass wir den kleinsten somit ein wenig Kirmesfreude vermitteln konnten und blicken zuversichtlich ins nächste Jahr um wieder richtig Kirmes feiern zu können.

Sarah Breidenbach Kirmesgesellschaft Bubenheim – 14.09.2021
Fotos Kirmesgesellschaft Bubenheim

Als Erster "Kirmesbaum nach 10 Jahren erstmals wieder aufgestellt" kommentieren

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box