Boomer kämpfen ritterlich für Buga und Bäume

Sitzung der noch jungen Karnevalstruppe aus Bubenheim setzt auf große Themen

Koblenz. Ihre Ritterkluft lässt auf anderes schließen, aber die Boomer Ritter, 2001 gegründet, gehören zu den „Küken“ im Koblenzer Karneval. Ihr Stadtteil, Bubenheim, ist mit 1366 Einwohnern (Stand Januar 2019) auch nicht gerade das Manhattan von Koblenz. Und dennoch haben es die Ritter geschafft, dass sie in der ersten Liga des Koblenzer Karnevals spielen. Warum dies so ist, verdeutlichte am Wochenende ihre Sitzung. Da man daheim seit nunmehr zwei Jahren keine eigene Heimstätte mehr hat, mussten die närrischen Rittersleute im Exil Karneval feiern – in der Rübenacher Schützenhalle.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 11.02.2019


Warning: sprintf(): Too few arguments in /homepages/22/d616541134/htdocs/wp-content/themes/mh-newsdesk-lite/comments.php on line 39

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.