Ab Montag greift in Rheinland-Pfalz die 3G-Regel

Land setzt Corona-Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz um und plant Impfaktion für Familien

Vom kommenden Montag an setzt auch Rheinland-Pfalz die 3G-Regel für Innenräume ab einer Inzidenz über 35 um. Die Landesregierung hat die erneuerte, mittlerweile 25. Corona-Bekämpfungsverordnung vorgelegt. Demnach gilt ab dem 23. August: In allen Innenräumen, in der Gastronomie, beim Friseur, in Pflegeheimen, bei Festen oder bei Kultur und Sport müssen die Besucher ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 35 geimpft, genesen oder getestet sein – der Test darf dabei nicht älter als 24 Stunden sein. Rheinland-Pfalz setzt damit die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz mit dem Bund vom 10. August um.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung  – 20.08.2021

 

Als Erster "Ab Montag greift in Rheinland-Pfalz die 3G-Regel" kommentieren

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box