Koblenzer Ärztekammer zieht in ein neues Domizil in Bubenheim um

Neubau von DGNB mit Gold zertifziert

Koblenz. Jahrzehntelang waren die Koblenzer Ärztekammer und die Versorgungseinrichtung der Ärzte des Bezirks Koblenz in der Nähe des Koblenzer Bahnhofs zu Hause. Mitten in der ersten Corona-Welle sind die beiden für die Ärzteschaft so wichtigen Institutionen umgezogen und befinden sich nun in der Peripherie von Koblenz in Bubenheim. Die Bezirksärztekammer Koblenz, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, betreut fast 8000 Ärzte in vielen Fragen, zum Beispiel der Weiterbildung und der Fortbildung. Sie ist daneben auch dazu da, dafür zu sorgen, dass das ärztliche Berufsrecht eingehalten wird.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 02.11.2020

Als Erster "Koblenzer Ärztekammer zieht in ein neues Domizil in Bubenheim um" kommentieren

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Coronavirus in Koblenz Aktuelle Video-Botschaften von OB David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs.
Holler Box