Vorsicht vor gefälschten E-Mails von Microsoft

Mainzer Verbraucherschützer warnen

Rheinland-Pfalz. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor einer neuen Abzocker-Masche: Seit einigen Wochen häufen sich demnach die Beschwerden zu gefälschten Warnhinweisen am PC, die den Eindruck einer Sicherheitswarnung von Windows erwecken. Die Nutzer werden aufgefordert, den Microsoft-Support anzurufen, um ihren Rechner von angeblichen Viren befreien zu lassen. Ebenso angebliche „Microsoft-Ingenieure“ überzeugen dann die verunsicherten Kunden davon, bis zu 400 Euro für einen Software-Wartungsvertrag zu zahlen und ihnen per Fernwartung Zugriff auf den Rechner zu gewähren.

Der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz liegen aktuell Fälle aus sechs Bundesländern vor. Betroffene berichteten, dass sich beim Surfen im Internet plötzlich die „Sicherheitswarnung“ öffnete. Sie füllte den gesamten Bildschirm aus und ließ sich auch nicht schließen. „Verbrauchern wird vorgegaukelt, ihr Rechner und ihre gesamten persönlichen Daten seien in Gefahr“, warnt Manfred Schwarzenberg, Teamleiter Marktwächter Digitale Welt bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Weitere Informationen zu den Abzocker-Firmen gibt es auf www.verbraucherzentrale.de

Rhein Zeitung – 24.07.2018


Warning: sprintf(): Too few arguments in /homepages/22/d616541134/htdocs/wp-content/themes/mh-newsdesk-lite/comments.php on line 39

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .