Schießerweg gesperrt

Wie Sie in der Presse lesen konnten, ist es in den Tagen vor Karneval bei Bauarbeiten im Bereich des Schießerweges, nördlich der Autobahn A 48 auf Höhe des Rastplatzes zu einem Unfall gekommen bei dem ein Bagger über die Böschungskante abgerutscht und umgestürzt ist. Dem Fahrer des Baggers ist dabei glücklicherweise nichts Schlimmeres passiert. Allerdings ist der Weg inklusive Böschung in diesem Abschnitt eingebrochen und muss jetzt aufwendig erneuert werden. Die Stadtverwaltung Koblenz hat deshalb diesen Abschnitt für Fahrzeuge und für Fußgänger gesperrt. Da ein weiteres Rutschen der Böschung und ein weiteres Einbrechen des Weges nicht ausgeschlossen werden kann, bittet die Verwaltung die Sperrung im eigenen Interesse nicht zu umgehen.

Auf der beigefügten Karte ist der gesperrte Abschnitt des Weges rot kenntlich gemacht. (siehe Auszug amtl. Stadtplan der Stadt Koblenz)

Werner Bastian Ortsvorsteher Bubenheim – 06.03.2017

plan_schiesserweg

Kommentar hinterlassen zu "Schießerweg gesperrt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*